Spurensuche

Nach den Herbstferien ging die 2. Klasse auf Spurensuche. Obwohl wir an diesem goldigen Herbsttag fast noch schwitzten, hatte sich die Schnecke schon für den Winter in ihr Häuschen zurückgezogen. Auffallend war auch dieser völlig fremde Nussbaum. Ob hier wohl einmal ein Eichhörnchen eine Nuss vergraben und im Winter nicht mehr gefunden hatte?

 

Spannend war es aber vor allem im Fuchsewäldli.  Unzählige Löcher waren da zu sehen. Welcher Bau wohl noch bewohnt  ist, welcher Ausgang  noch benutzt wird und welche Beute hier wohl vertilgt wurde? Alle Kinder spekulierten lauthals und weckten dabei sicher einige Füchse auf. Diese blieben aber wohlweislich in ihren Bauten versteckt!

aFoto1.jpg aFoto3.jpg aFoto4.jpg
aFoto5.jpg aFoto6.jpg