Direkt zum Inhalt springen

Eine gefrässige Bande!

Während der Heuferien haben sich die Larven der Kartoffelkäfer so richtig über unser Feld hergemacht. Bei manchen Pflanzen waren nur noch kahle Stiele übrig! Am 8. Juni machte sich darum die ganze Klasse auf den Weg, um ihre Kartoffelpflanzen zu retten. Ausgerüstet mit verschliessbaren Säcken, standen die Schülerinnen und Schüler zwischen den Pflanzen und sammelten Käfer und Larven ein.

Anfangs hatten manche Kinder vielleicht noch etwas Mitleid mit den Käfern – ein Junge wollte seine Eingesammelten sogar zu Hause wieder freilassen – mit der Zeit aber hatten alle die Nase voll von diesen unzähligen, wabbeligen, gefrässigen Larven!

Nun hoffen wir, dass sich unsere Kartoffelpflanzen wieder erholen und bald wunderschön blühen werden.

Dagmar Sommer