Direkt zum Inhalt springen

Pausenkiosk

Pausenkiosk vom 29. November 2018

Zum ersten Mal durften die 4.-Klässler den Pausenkiosk durchführen. Die Aufregung war gross und mit viel Freude haben die Schüler und Schülerinnen ein Angebot zusammengestellt und Vorschläge für Plakate entworfen. Nachfolgend ein Bericht aus der 4. Klasse:

Zuerst gingen wir in die Küche dort waren bereits die Arbeitsplätze für die verschiedenen Angebote bereitgestellt. Es gab verschiedene Gruppen: einige waren für die Sandwiches zuständig, andere für den Punsch, die Hotdogs, die Gemüsestängeli mit Dipp oder für das Aufstellen draussen. Jeder und jede hat mitgeholfen.

Sofort gingen wir an die Arbeit. Bald waren die Sandwiches gestrichen, das Gemüse  geschnitten, der Punsch gekocht und die Hotdogs vorbereitet. Alles war parat. Dann gingen wir nach draussen. Die Tische waren auch schon aufgestellt und dekoriert. Wir legten die Sachen hin. Dann konnte es auch schon losgehen.

Die ersten Kunden waren bereits einige Sekunden vor dem Pausengong am Anstehen! Jetzt ging alles sehr schnell: „Hallo es Popcorn bitte!“ „50 Rp.gern,danke !“ - „Grüezi , ein Punsch und ein Hotdog!“ „Macht 1.50 Fr., danke!“ So ging es weiter bis zum Läuten, welches das Ende der Pause anzeigte. Geschafft! Wir konnten fast alles verkaufen! Die Kinder stürmten ins Schulhaus, doch wir genossen jetzt die von uns zur Seite gelegten Hotdogs und die letzten Gemüse-Dipps. Wir waren natürlich gespannt auf das Auszählen des riesigen Münzbetrages in unseren Kassen! Florian und Frau Hitz machten die Abrechnung: Wir haben gut verkauft und so blieb uns ein kleiner Gewinn übrig, welchen wir in der Pausenkiosk-Kasse weitergeben können.

Die 4. Klasse